Der Zauber steckt immer im Detail.

Worauf wir bei der Programmierung Wert legen

Sowohl bei der Programmierung von Websites, Content Management Systemen (CMS) und Webshops, als auch bei Webapplikationen und Smartphoneapps ist es wichtig ein hohes Maß an Usability (Bedienfreundlichkeit) zu erreichen. Dazu gehört es auch den barrierefreien Zugang zu allen wichtigen Informationen zu schaffen. Damit uns das gelingt, achten wir bei der Programmierung auf einen barrierefreien Quellcode, modernes und ansprechendes Design mit übersichtlichen Strukturen und kurzen Ladezeiten. Da heutzutage immer mehr Aufrufe einer Website über ein Handy oder Tablet erfolgen, werden bei uns alle Seiten im Responsive Design programmiert, sodass jeder Besucher unabhängig seines Endgeräts, schnell, sicher und zielgerichtet durch die Website navigieren kann.

Individuelle Websiteprogrammierung vs. Contentmanagementsysteme

Ob für Ihr Projekt eine individuelle Websiteprogrammierung oder aber ein Contentmanagementsystem in Frage kommt, hängt von der Bearbeitungsintensität Ihrer Webseite ab. Ändern Sie monatlich Ihre Inhalte erachten wir ein CMS System für sinnvoll. Denn das CMS gibt Ihnen, auch ohne Programmier- und Webdesignkenntnissen, die Möglichkeit innerhalb eines festen Rahmens Ihre Website zu pflegen. Ein gewisses Maß an Computer- und Internetaffinität sollte jedoch vorhanden sein um das System zu bedienen. Die Nachteile von einem CMS-System sind Unflexibilität bei der Programmierung und der dadurch teilweise höhere Programmieraufwand und je nach System auch updateintensiv, was weitere Kosten verursachen kann. Bei kleineren Seiten mit bis zu 5 - 10 Menüpunkten empfehlen wir meistens kein CMS zu nehmen.

Responsive Design

Was früher kompliziert durch eine extra Mobilvariante gelöst werden musste und einen erhöhten Pflegeaufwand mit sich brachte, wird heute durch das einmalige programmieren im Responsive Design gelöst. Durch das Responsive Design reagiert das Design der Website automatisch auf die Auflösung des Endgeräts. So können sie sicher gehen das alle entschiedenen Informationen auf Ihrer Webseite sichtbar sind.

Webshops

Mit einem Webshop erweitern Sie Ihre Website um einen erheblichen Mehrwert für Ihre Kunden und erreichen auf einfache Weise Kunden, die ohne Webshop nie bei Ihnen eingekauft hätten. Auch wenn die Erstellungskosten im Vergleich zu einem Ladenlokal günstig sind, Ihre Laufkundschaft im Webshop müssen sie erst mal generieren. Dies sollten sie am besten gleich mit in Ihre Budgetplanung mit einbeziehen/ Lesen hierzu mehr im Bereich Marketing (SEO)

Contentmanagementsysteme (Typo3 und Wordpress)

Die momentan weit verbreiteten CMS-Systeme für Webseiten sind Typo3 und WordPress. Die Entscheidung zwischen den Systemen liegt bei der Komplexität der entstehenden Webseite. Word Press ist grundsätzlich Benutzerfreundlicher von der Bedienung. Typo3 wird eher genutzt für komplexere Webseiten.

Individuelle Programmierung

Unsere Webseitenprogrammierung erfolgt auf der Basis von HTML5, CSS3, PHP und JavaScript. Hierzu nutzen wir das Framework Bootstrap. Dies ermöglicht uns individuelle Webseiten im schnelleren Tempo umzusetzen. Bootstrap bietet vorgefertigte Elemente, die flexibel eingesetzt werden können. Dies kann bei komplexen Änderungen Zeit und Kosten sparen.

Apps

Apps sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Apps gibt es für das Smartphone, das Tablet und den Fernseher. Apps vereinfachen den Alltag, sie überwinden Brücken, sie sind für einen da. Sie wissen alles – Busfahrzeiten, verwalten Termine und dienen als Übersetzer. Es gibt nahezu nichts, was sie nicht können.

Sie haben eine App-Idee, die Ihren Alltag im Büro oder den Alltag Ihrer Kunden vereinfachen könnte? Gemeinsam können wir gerne Ihre Idee besprechen bezüglich der Realisierung und des Budgets.

Webapplikationen

Auf den ersten Blick vielleicht weniger bekannt, aber dennoch häufig benutzt: Webapplikationen. Webapplikationen sind Anwendungen im Internet, deren Funktionalität über die einer "einfachen" Webseite hinaus gehen. Die Möglichkeiten der Webapplikationen gehen von Suchfunktionen und passwortgeschützten Mitgliederbereichen, bis hin zu Chats, Intranets und ganzen Websoftwares.